Hessen Logo eGovernment Hessen hessen.de| Inhaltsverzeichnis| Impressum| Kontakt| Hilfe

Anmelden

Hessen auf der CeBIT 2012 mit dem „Digitales Hessen – bürgernah, sicher, modern!“

Auch in diesem Jahr beteiligt sich das Land Hessen mit innovativen und bürger- und verwaltungsnahen Produkten an der CeBIT 2012.

Abteilungsleiterin Cornelia Weis (Rheinland Pfalz) und CIO Horst Westerfeld (Hessen)
Abteilungsleiterin Cornelia Weis (Rheinland Pfalz) und CIO Horst Westerfeld (Hessen)

Das Leitmotto der diesjährigen CeBIT „Managing Trust“ spielt natürlich innerhalb einer Landesverwaltung eine besondere Rolle, so der hessische CIO, Staatssekretär Horst Westerfeld, bei seiner Begrüßung auf dem Hessenstand. Ohne Vertrauen in die Verwaltung und damit in die eingesetzte IT wäre ein Funktionieren des Staates heute nicht mehr denkbar.
Horst Westerfeld und die Leiterin der Zentralstelle IT-Management, Multimedia, eGovernment und Verwaltungsmodernisierung, Frau Cornelia Weis, eröffneten am Dienstagmorgen, den 05.03.2012, offiziell den Gemeinschaftsstand von Rheinland-Pfalz und Hessen.

Kleiner an Standfläche als im Vorjahr, dennoch mit nahezu genauso vielen Exponaten präsentiert das Land Hessen an 23 Arbeitsstationen zahlreiche Produkte aus den Bereichen E-Government und Verwaltungsmodernisierung zusammen mit seinen Partnerunternehmen. CIO Westerfeld hob besonders die bestehende Zusammenarbeit der beiden Bundesländer hervor, beispielsweise beim elektronischen Kabinettsinformationssystem (eKIS) und dem gemeinsam genutzten Rechenzentrum. Künftig wird Cloud-Computing als neue Form der Serviceerbringung die weitere Zusammenarbeit in der öffentlichen Verwaltung zudem noch vorantreiben.

Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich bei der Eröffnung
Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich bei der Eröffnung

Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich unterstrich mit der Eröffnung des Public-Sector-Parc die Bedeutung der Verwaltung auf der weltgrößten IT-Messe. Mit seiner  anschließenden Freischaltung des Bund-Länder Portals „Geoportal-DE“, unter Beteiligung von Staatssekretär Steffen Saebisch (Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung), steht der WebAtlasDE einem breiten Nutzerkreis zur Verfügung. WebAtlasDE wird künftig über die Geoportale der Länder zur Verfügung stehen und damit flächendeckend einen amtlichen Geodatenbestand zeigen.

Achim Tobiasch und Eva Ratting (Stadt Frankfurt am Main), ekom21 Geschäftsführer Bertram Huke, Dr. Annette Schmidt (Hessisches Ministerium des Innern und für Sport, Leitung Stabsstelle CIO)
Achim Tobiasch und Eva Ratting (Stadt Frankfurt am Main), ekom21 Geschäftsführer Bertram Huke, Dr. Annette Schmidt (Hessisches Ministerium des Innern und für Sport, Leitung Stabsstelle CIO)

Nachmittags führte Westerfeld die Staatssekretärin Cornelia Rogall-Grothe, Beauftragte der Bundesregierung für Informationstechnik sowie Bundes-CIO im Bundesministerium des Innern, über den Hessenstand. Besonderes Interesse galt der bundeseinheitlichen Behördennummer „115“. Unter der Telefonnummer 115 werden Auskünfte zu allen Leistungen der Kommunen sowie Landes- und Bundesverwaltungen erteilt. Auch hier wird die in Hessen gelebte Kooperation deutlich: Die Stadt Frankfurt am Main übernimmt den 115-Service einiger Städte, Kreise und Gemeinden aus der Region Rhein-Main, um den Bürgerinnen und Bürger Auskünfte zu allen Behördenleistungen erteilen zu können.

CIO Horst Westerfeld, Bundes-CIO Cornelia Rogall-Grothe, ekom21-Mitarbeiterin Elfie Bagda und Geschäftsführer Ulrich Künkel sowie Aufsichtsratsvorsitzender Oswin Veith der ekom21
CIO Horst Westerfeld, Bundes-CIO Cornelia Rogall-Grothe, ekom21-Mitarbeiterin Elfie Bagda und Geschäftsführer Ulrich Künkel sowie Aufsichtsratsvorsitzender Oswin Veith der ekom21

Der kommunale IT-Dienstleister ekom21 präsentierte Rogall-Grothe anschließend die Produktpalette des Ordnungswidrigkeitenverfahrens owi21. Elfie Bagda von der ekom21 gab einen allgemeinen Überblick über das Verfahren, dessen Einsatzgebiete und Leistungsmerkmale.

© 2014 Hessisches Ministerium des Innern und für Sport . Friedrich-Ebert-Allee 12 . 65185 Wiesbaden

Aktuelles